Test

Der Bergsportspezialist!

Reifen räder

  1. Startseite
  2. Draußen
  3. MTB Ausrüstung
  4. Reifen räder

Enduro, Downhill, Cross-Country oder Straßenradfahren, was auch immer Ihre Disziplin ist, jedes Training erfordert Reifen, die der Suche nach Komfort und Leistung angepasst sind. Um ein maximales Gefühl für das Gelände zu bekommen und sich perfekt auf der Strecke zu halten, entdecken Sie alle unsere Mountainbike-Reifen entsprechend Ihrer Disziplin. Um mehr darüber zu erfahren

Filtern
Preis
6€ 50€

Da jede ATV-Disziplin anders ist, benötigt jede eine spezifische Ausrüstung, die den Anforderungen der Praxis entspricht. Genau wie ein MTB-Helm oder ein MTB-Schutz wird auch der Reifen sorgfältig ausgewählt. Der Reifen ist ein wesentliches Element für den Fahrer und verbindet ihn direkt mit dem Boden. Sie dämpft Vibrationen, sorgt für einzigartige Empfindungen und beeinflusst die Geschwindigkeit.

MOUNTAINBIKE-REIFEN: DAS WESENTLICHE ELEMENT DES FAHRRADS

Um den richtigen ATV-Reifen auszuwählen, gibt es: verschiedene Kriterien zu berücksichtigen. Zunächst einmal die Größe des Rades, die Beschleunigung, Gewicht, Geschwindigkeit und Griffigkeit beeinflusst. Dann ist es wichtig, sich über die Art des Gebirges zu informieren. Tubetype ist eine klassische Montage, die darin besteht, den Reifen auf einen Schlauch zu montieren. Tubeless Ready ist ein Reifen, der ohne Schlauch, aber mit einem Pannenschutzsystem montiert werden kann. Schließlich ist die schlauchlose Montage durch die Montage des Reifens ohne Schlauch oder Präventionsflüssigkeit gekennzeichnet.

Um den Reifentyp zu definieren, der am besten zu Ihrer Praxis passt, ist es auch wichtig, herauszufinden, wie breit Ihr Mountainbike-Rahmen sein kann. Schließlich werden die Reifenwülste als die Reifenreifen im Reifenwulst definiert, die den Reifen auf der Felge halten. Je weicher diese Reifen sind, desto mehr kann der Fahrer sein MTB in unwegsamem Gelände auf die Probe stellen.

Beim Mountainbike gibt es ebenso viele Reifen und Spikes wie Disziplinen. Für Enduro-Fahrer ist es notwendig, für eine bessere Leistung auf Stollen mit rundem Profil zurückzugreifen. Downhill-Enthusiasten werden sich für Spikes mit Mittelblöcken entscheiden, die für maximalen Grip und Widerstand bei starkem Bremsen sorgen. Für den Geländeeinsatz sind Reifen mit dünnen, leichten Spikes erforderlich.

MOUNTAINBIKE-REIFEN: JEDEM SEINE EIGENE DISZIPLIN

Für Benutzer von "grünen" Verkehrsmitteln entscheiden Sie sich für den Fahrradreifen MICHELIN ENERGY. Es wurde ausschließlich für EABs (elektrisch unterstützte Fahrräder) entwickelt, verbraucht wenig Energie und ist mit einer Anti-Pannen-Verstärkung ausgestattet, um seine Haltbarkeit zu erhöhen. Auf nassem und öligem Terrain bietet der PROTEK MICHELIN Mountainbike-Reifen einen hohen Widerstand. Entwickelt für die Stadt, fahren Sie mit Leichtigkeit auf städtischen Straßen!

Endurofahrer, die auf der Suche nach guter Erholung und Grip auf jedem Terrain sind, sollten den MICHELIN COUNTRY GRIP'R Mountainbike-Reifen entdecken. Er ist sehr robust und gibt Ihnen ein großartiges Gefühl der Kontrolle, um auf die Strecke zu gehen und die Zeiten zu schlagen. Downhill-Enthusiasten werden den Mountainbike-Reifen MICHELIN WILD ROCK'R lieben. Sie sind so konstruiert, dass sie selbst dem unwegsamsten Gelände standhalten, jedem Hindernis mit Zuversicht begegnen und bei Ihren nächsten Ausflügen gute Leistungen erbringen.

Ideal und unentbehrlich, um weiterhin einen Tag auf zwei Rädern genießen zu können, erwägen Sie, einen Schlauch in Ihren Rucksack oder Ihre Satteltasche zu stecken!