Test

Der Bergsportspezialist!

MTB Helme

  1. Startseite
  2. Draußen
  3. MTB Ausrüstung
  4. MTB Helme

Für maximales Fahrgefühl auf Ihren beiden Rädern sollten Sie sich mit einem MTB-Helm ausrüsten. Egal, ob Sie in Eile oder auf unebenen Wegen bergab gehen möchten, was immer Sie auch tun, es ist wichtig, sich im Falle eines Sturzes zu schützen. Belüftet, leicht und sorgfältig konstruiert, kombiniert jeder ATV-Helm Schutz, Frische und Komfort unter allen Umständen. Um mehr darüber zu erfahren

MOUNTAINBIKE-HELME: JEDEM SEINE EIGENE DISZIPLIN

Auf unebenem Gelände, auf Wegen oder über Felder hinweg ist das Mountainbike eine seit den 1980er Jahren in Frankreich praktizierte Sportart. Seit 1996 eine olympische Disziplin, zog das Mountainbike aufgrund seiner vielfältigen Fahrmöglichkeiten schnell eine große Anzahl von Fahrern an: Cross-Country, Dirt, Downhill, Enduro... Seitdem haben sich viele Marken auf die Herstellung von Mountainbikes und Mountainbike-Ausrüstung spezialisiert.

Als integraler Bestandteil der Mountainbike-Ausrüstung ist der Helm, genau wie die Mountainbike-Goggles oder der Mountainbike-Schutz, ein wesentliches Element, um die Sicherheit des Fahrers zu gewährleisten. Ob Downhill, Enduro, Freeride oder Slopestyle, was auch immer Ihre bevorzugte Disziplin ist, das Tragen eines Helms ist unerlässlich, um den Athleten, ob Amateur oder Profi, zu schützen.

Ob All-Mountain-Helme, Schalenhelme oder Integralhelme, nicht alle Disziplinen erfordern die gleiche Art von Ausrüstung. Schalenhelme wurden für Slopestyle- und Straßen-Mountainbikes entwickelt. Sie sind schwer und luftig und schützen besonders den Hinterkopf. Freeride- und Endurofahrer suchen vor allem nach Leichtigkeit. Mountainbike-All Mountainbike-Helme ähneln den Helmen, die von Rennradfahrern getragen werden. Da sie hinten länger sind, bieten sie mehr Schutz für den Nacken des Reiters. Was die Vollvisierhelme betrifft, so werden sie von Downhill-Fahrern benutzt. Sie fahren mit voller Geschwindigkeit auf einer Rennstrecke und weichen jedem Hindernis aus. Sie suchen nach einem leichten Helm, der ein Maximum an Körperoberfläche (Schädel und Gesicht) schützt.

MOUNTAINBIKE-HELME: SCHUTZ FÜR ALLE FAHRER

Vom klassischen Mountainbike-Helm bis zum Vollvisierhelm für Nervenkitzelsuchende passen sich die Helme den Disziplinen an. Mountainbike-Helme werden aus starren Materialien hergestellt, lassen aber zu, dass sich der Helm im Falle eines Sturzes verformt, um die Nachwirkungen zu begrenzen. Wir empfehlen daher Abfahrtsfahrern die Wahl eines Integralhelms!

Bergabfahren erfordert Engagement, Technik und fahrerisches Können. Während der gesamten Abfahrt stößt der Fahrer auf Wurzeln, Felsen, Unebenheiten und andere natürliche Hindernisse. Bei voller Geschwindigkeit sind die Stürze, die sich ereignen, beeindruckend, so dass der Fahrer mit einem Vollvisierhelm ausgestattet sein muss, um seinen Schädel, aber auch seinen Hals zu schützen. Mit dem PROFRAME MOTH FOX MTB-Helm können Sie sich in völliger Sicherheit den Rennstrecken stellen. Es reduziert die Aufprallrisiken dank des MIPS-Schutzsystems und garantiert Leichtigkeit und Atmungsaktivität für höchsten Komfort der Piloten. Der 100% STATUS-Mountainbike-Helm wird sowohl von Enduro- als auch von Downhill-Fahrern verwendet. Ausgestattet mit einer Fiberglashülle und einem gepolsterten Innenraum hält er den Kopf kühl und bietet gleichzeitig maximalen Schutz vor Stößen.

Der für den Slopestyle konzipierte Mountainbike-Helm FOX FLIGHT EYECON absorbiert Stöße und bietet gleichzeitig guten Halt bei Tricks. Wählen Sie für alle Draufgänger einen Helm, der Belüftung, Schutz und Technologie vereint.

Der T3 MTB-Helm FIRST RACING wird von Downhill-, aber auch von Motorradfahrern verwendet und bietet ein gepflegtes Design und ein sehr aggressives Profil. Ausgestattet mit mehreren Lufteinlässen evakuiert er effektiv und dauerhaft Feuchtigkeit und absorbiert Stöße erheblich.

Enduro, Downhill oder Freeride, begeben Sie sich auf die Bergpfade und erobern Sie neue Sensationen mit einem Mountainbike-Helm!