Test

Der Bergsportspezialist!

Kinder Skihelme

  1. Startseite
  2. Zubehör & Schutzmaßnahmen
  3. Skihelme
  4. Kinder Skihelme

Das Tragen eines Helms ist in der Skischule obligatorisch und sollte auch in allen anderen Situationen obligatorisch sein. Ganz gleich, ob Ihr Kind in seinem eigenen Tempo die grünen Hänge hinunterfährt oder bereits beginnt, den Neuschnee zu geniessen, es wird dringend empfohlen, junge Skifahrer mit einem Kinderskihelm zu schützen Um mehr darüber zu erfahren

WIE WÄHLT MAN EINEN KINDER-SKIHELM AUS?

Ein Kinderskihelm ist in der Skischule Pflicht und das nicht ohne Grund. Sie schützt die Jüngsten im Falle eines Sturzes oder Aufpralls. Sie möchten Ihr Kind schützen, sind sich aber nicht sicher, welches Produkt Sie wählen sollen? Dann lesen Sie weiter.

WAS SIND DIE MERKMALE VON KINDER-SKIHELMEN?

Ein Junior-Skihelm ist ein unverzichtbarer Ausrüstungsgegenstand, der den Kopf von Kindern schützt, egal ob sie Anfänger oder erfahrene Skifahrer sind. Es gibt verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionen und verschiedenen Technologien, die sowohl zuverlässig als auch komfortabel sein sollen. Alle sind nach CE-EN 1077 zugelassen, um optimale Sicherheit für Ihr Kind zu gewährleisten. Sie sind außerdem so konzipiert, dass sie leicht sind und über eine eingebaute Belüftung verfügen, um Überhitzung zu vermeiden.

Bei der Wahl Ihres Kinder-Ski- und Snowboardhelms können Sie zwischen der traditionellen Formtechnik, die etwas schwerer ist, und der In-Mould-Technologie wählen, mit der Sie ein leichteres, einteiliges Produkt erhalten. Die Wahl muss auch nach dem Übungsniveau Ihres Kindes getroffen werden (Junior-Skirennhelm oder Anfängerhelm). Sie können sich auch für ein Modell mit einem herausnehmbaren Innenschaum entscheiden, der gewaschen werden kann. Schließlich sollten Sie wissen, dass es Junior-Skihelme mit Visier gibt und andere, die mit einem Audio-Kopfhörergerät ausgestattet sind, für diejenigen, die gerne die Pisten hinunter sausen, während sie ihre Lieblingsmusik hören.

WIE HALTBAR IST EIN KINDERSKIHELM?

Die Lebensdauer eines Kinder-Skihelms ist aufgrund von Witterungseinflüssen, UV-Strahlung, Temperaturschwankungen etc. begrenzt. Es ist daher notwendig, sehr vorsichtig zu sein und sie zu wechseln, sobald die ersten Anzeichen von Verschleiß auftreten. Ein beschädigter Helm könnte bei einem Aufprall brechen und seine Schutzfunktion nicht mehr erfüllen. Aus diesem Grund empfehlen die Hersteller, sie etwa alle 3 Jahre auszutauschen. Bewahren Sie einen Junior-Helm auf keinen Fall älter als 5 Jahre auf und wechseln Sie ihn aus, wenn er einen größeren Aufprall erlitten hat.

WELCHE MARKEN SOLLEN SIE WÄHLEN?

Précisionski stellt Ihnen die größten Marken zur Verfügung, so dass Sie leicht Ihren Mädchen- oder Jungen-Skihelm sowie die dazu passende Kinder-Skijacke oder Kinder-Skihose finden können. Sie haben die Wahl zwischen Briko, Salomon, RossignolCairn oder Poc, Marken, die für die hohe Qualität ihrer Produkte bekannt sind. Diese Vielfalt ermöglicht es Ihnen auch, für Ihr Kind einen Freeride-Skihelm- oder Snowboardhelm zu bestellen, der perfekt zu Ihren Erwartungen und Ihrem Budget passt.